Artikel mit dem Tag "eppelheim"



Explosionen von Postsendungen: Belohnung von 5.000 Euro für Hinweise zu Paketversender
Rhein-Neckar · 12. März 2021
Zu der Person, die am Montag, 15. Februar 2021, gegen 14 Uhr in einer Postannahmestelle in der Rosengasse 5 in Ulm Pakete mit versteckten Sprengsätzen an Firmen in Eppelheim, Neckarsulm und Pfaffenhofen verschickt hat, bitten die Staatsanwaltschaft Heidelberg und die Sonderkommission des Landeskriminalamts Baden-Württemberg erneut um die Mithilfe der Bevölkerung.
Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis: Autofahrerin zur Mittagszeit mit fast zwei Promille unterwegs
Region · 02. März 2021
Mit knapp zwei Promille war eine 54-jährige Autofahrerin am Montag um 13 Uhr in der Schwetzinger Straße unterwegs.

Blaulicht · 20. Februar 2021
Stuttgart (ots) Nach den Explosionen von bei der Firma Wild in Eppelheim am 16. Februar 2021 und bei der Firma Lidl in Heilbronn-Neckarsulm am 17. Februar 2021 eingegangenen Postsendungen hatten eine Sonderkommission unter Leitung des Landeskriminalamts Baden-Württemberg und die Staatsanwaltschaft Heidelberg die Ermittlungen übernommen. Noch in der Nacht vom 17. auf den 18. Februar konnte ein weiteres Sprengstoffpaket in einem Paketzentrum am Flughafen München lokalisiert und durch das...
Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis: Explosion in Eppelheim und Neckarsulm – weitere Bombe in München gefunden
Region · 19. Februar 2021
Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Landeskriminalamts Baden-Württemberg nach Explosionen von Postsendungen; Entschärfte Postsendung sollte an die Firma Hipp gehen!

Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis): 80-Jährige durch "Enkeltrick" betrogen - Zeugen gesucht
Region · 19. Februar 2021
Eine 80-jährige Seniorin wurde am vergangenen Mittwoch, gegen 13 Uhr, von bislang unbekannten Tätern durch den sogenannten "Enkeltrick" um mehrere Tausend Euro betrogen.
Eppelheim: Explosion eines Pakets führt zu Großeinsatz
Blaulicht · 16. Februar 2021
Eppelheim (ots) - Am Dienstagvormittag gegen 11.00 Uhr kam es nach derzeitigem Erkenntnisstand in der zentralen Warenannahme einer Produktionsfirma in Eppelheim zu einer Explosion eines Pakets. Ein Mitarbeiter, der das Paket entgegengenommen hatte, erlitt dabei ein Knalltrauma. Über die Ursache der Explosion liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Rettungskräfte sind vor Ort. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat gemeinsam mit der Zentralen Kriminaltechnik die Ermittlungen aufgenommen.

Eppelheim:  Auseinandersetzung vor Imbiss - 30-jähriger durch Messerstich verletzt
Blaulicht · 30. Januar 2021
Am Freitagabend kam es gegen 19.40 Uhr in der Schulstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen - die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Erste Ermittlungen am Abend ergaben, dass ein 20 und ein 25-Jähriger mit zwei Männern im Alter von 28 und 30 Jahren vor einem Imbiss in Streit gerieten. Im weiteren Verlauf kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung wobei der 30-Jährige durch einen Messerstich verletzt wurde.
Eppelheim, Rhein-Neckar-Kreis: Auseinandersetzung unter Jugendlichen - gefährliche Körperverletzung
Blaulicht · 29. Januar 2021
Eppelheim: In der Friedrich-Ebert-Straße Ecke Hauptstraße ist es gegen 19:40 Uhr zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Jugendlichen gekommen. Im Rahmen dieser sollen auch ein Messer und eine Schreckschusswaffe eingesetzt worden sein. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort und fahndet nach zwei flüchtigen Tatverdächtigen. Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Mannheim: Durchsuchungsmaßnahmen bei acht Tatverdächtigen wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Bandenhehlerei
Mannheim · 19. Januar 2021
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurden durch das Amtsgericht Mannheim Durchsuchungsbeschlüsse gegen acht Tatverdächtige erlassen.
Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis: Erneutes Treffen einer Großfamilie - 45 Personen in zwei Wohnungen angetroffen - Anzeigen und Platzverweise
Region · 12. Januar 2021
Am Montagabend wurde der Polizei gegen 19.40 Uhr mitgeteilt, dass die gesamte Straße vor einem Wohnhaus in der Peter-Böhm-Straße, teils mit auswärtigen Kennzeichen, zugeparkt sei und sich in dem Haus zahlreiche Personen versammelt hätten.

Mehr anzeigen