· 

Schwetzingen: 47-jähriger Sergej R. vermisst - Zeugen dringend gesucht


Update 28.02.2020, 09.45 Uhr: Der seit Mittwoch, 26.02.2020 aus Schwetzingen vermisste Sergej R. wurde am Donnerstagabend, kurz vor 21 Uhr von der Polizei wohlbehalten auf dem Gelände eines Kindergartens in Karlsruhe-Knielingen angetroffen.

Die Suchmaßnahmen nach Sergej R. wurden eingestellt.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Der 47-jährige Sergej R. aus Schwetzingen wird seit Mittwochmorgen, 26.02.2020 vermisst. Der Vermisste verließ gegen 09 Uhr die Wohnung im Tilsiter Weg in Schwetzingen, um mit dem Fahrrad zu seiner Arbeitsstätte in der Carl-Benz-Straße zu fahren. Gegen 9.30 Uhr wurde er von seiner Mutter zuletzt im Bereich des Einkaufszentrums "Kaufland" gesehen. Seither wird er vermisst.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

47 Jahre alt, wirkt älter Ca. 180 cm groß, Dick, wiegt geschätzt 140 kg Osteuropäisches Erscheinungsbild Graue Haare Bekleidet mit hellgrauer Jacke Führt ein schwarzes Fahrrad und eine hellbeige Umhängetasche mit sich

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 47-Jährige in einer hilflosen Lage befindet. Er ist Diabetiker und auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Diese hat er nachweislich letztmals am Mittwochabend eingenommen. Zudem war in der zurückliegenden Zeit eine gewisse Desorientiertheit feststellbar.

Das Fachdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Fahndung nach dem vermissten Sergej R. aufgenommen.

Das Lichtbild stammt aus dem Jahr 2006, ein aktuelleres Bild existiert nicht. Seither hat er an Gewicht zugenommen und seine Haare sind ergraut.

Hinweise bitte über den Polizeinotruf 110 oder an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444.

 

 

Foto: Polizeipräsidium Mannheim