Nicht immer (oder schnell genug) werden wir von offizieller Seite (z.B. Polizei) über wichtige und Presse relevante Ereignissen informiert. Daher sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen uns zu unterstützen. Informieren Sie uns wenn sie Kenntnis von aktuellen Ereignissen haben ? Wenn Sie uns ein interessantes Ereignis mitteilen möchten, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per WhatsApp, SMS oder Facebook.

Zögern Sie nicht: 0171-64 56 721 (Tag & Nacht)


Aktuelle Nachrichten aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Schwerpunkt der Berichterstattung liegt dabei auf aktuellen Einsätzen der Polizei und Feuerwehr.

 

Wir sind Mitglied im Deutschen Journalisten Verband (DJV)



Schon im neunten Jahr (2016) produzieren wir tagesaktuelle Nachrichten für Fernsehen, Online-Portale und Zeitungen und beliefern die verschiedenen Redaktionen mit Foto- und Videomaterial.

Mit unserem gedrehten Material beliefern wir eine der großen Nachrichtenagentur in Deutschland. Bei sämtliche bundesweiten und internationalen Sendeanstalten haben uns als einer der großen Zulieferer aus dem Rhein-Neckar-Raum bereits einen Namen gemacht.

Kameraleute zeigen die Welt. Sie zeigen was anderen Verborgen bleibt. Sie zeigen die Momente Freude und Leiden, Lachen und Weinen, Frieden und Krieg, das Leben und den Tod...

Sie zeigen die Augenblicke des Lebens

Als Kamerareporter sind wir bei aktuellen Ereignissen in den Regionen Nordbaden, Südhessen, Vorderpfalz und Mittelhessen unterwegs. Dabei kann vom Firmeninhaber René Priebe seine mehr als 20-jährige Kameraerfahrung zurück gegriffen werden.

Wir können auf ein umfangreiches Netzwerk von Kameraleuten in ganz Deutschland zugreifen und sind auch bei aktuellen Ereignissen schnell am Einsatzort. Auf Wunsch überspielen wir Videomaterial oder Fotos direkt vor Ort - wenn es mal schnell gehen muss.

Zahlreiche Fernsehsender wie z.B. ARD, ZDF, RTL, Pro7, SAT1, N24, n-tv, RTL2, HR, SWR und andere haben bereits auf Material von PR-Video zugeriffen.

Auch Online- und Printmedien beziehen Fotomaterial von PR-Video, wie z.B. Mannheimer Morgen, Rhein-Neckar-Zeitung, BILD, Bild am Sonntag, Badische Neuste Nachrichten, Heidelberg24, Mannheim24, dpa,

Behörden, wie Polizei, Feuerwehr und THW, können gedrehtes Material für interne Zwecke (Einsatznachbesprechung, Fortbildung) anfordern.


Nur zwei von vielen Beispielen:



PR-Video bringt die aktuellen Bilder ins Fernsehen …

… die Informationen dazu liefern auch Sie dazu!

Damit es überhaupt Bilder und Berichte geben kann, sind wir auch auf Ihre Einsatzinformationen angewiesen. Da wir leider noch nicht überall automatisch, offiziell und schnell genug über alle Einsätze benachrichtigt werden, sind wir auch darauf angewiesen, dass wir von aufmerksamen Leserinnen und Lesern über aktuelle Ereignisse zeitnah informiert werden. Rufen Sie dazu die Tag & Nacht Rufnummer (0171-6456721) an und teilen uns alle Einzelheiten mit.

Die Themengebiete umfassen alle Facetten aus dem Bereich "Nachrichten" - aber auch Reportagen speziell:

 


  • aktuelle Berichterstattung über so genannte "Blaulicht"-Ereignisse (Kriminalität, Unfälle,Feuer, etc.)
  • Wetter (plötzliche Wetter-Umschwünge, Starkregen mit Überschwemmungen, Tornados, etc.)
  • Gesellschaft (Streik, Demonstrationen, etc.)
  • Gerichtsberichterstattung
  • Tierthemen
  • Stars und Prominente
  • kuriles und bemerkenswertes aus dem täglichen Leben und was Sie schon immer mal im Fernsehen sehen wollten
  • Sport (Motorsport, Massensport)

 

Wir liefern nicht nur professionelle Aufnahmen sondern auch die entsprechenden O-Töne zu einem Ereignis  dazu, wie z.B. mit Polizei, Feuerwehr, Augenzeugen, Betroffenen.


Informieren Sie uns! Haben Sie Kenntnis von aktuellen Ereignissen?

Wenn Sie uns ein interessantes Ereignis mitteilen möchten, rufen Sie gerne an oder kontaktieren Sie uns per Whatsapp, Threema, SMS.


Zögern Sie nicht: 0171-64 56 721 (Tag & Nacht)

Aber wichtig ist, dass sich bereits alle Einsatzkräfte bei einem Blaulichteinsatz vor Ort befinden und bereits erste Hilfe geleistet worden ist!